mySLAMAJAMA.DE

Du bist nicht eingeloggt.
Einloggen

Was ist mySLAMAJAMA.DE?

Ich bin kein Mitglied und noch nicht registriert! Wie kann ich mich registrieren?

Ich bin Mitglied/Friend! Wie kann ich mich einloggen?

GEBURTSTAGE

Tino Nachtigal (43)



Neuer Gruß von:

Text:


ONLINE TRACKER

Momentan ist außer dir noch 1 Person online



RLSO

 


| Saison 2018/19

SLAMA JAMA U14m

Spielbericht vs SV Germering



Spiel-Infos

Art des Spiels:

Saisonspiel

Datum:

So, 13.01.2019

Zeit:

13:30

Ort:

Gröbenzell

Halle:

GÖZ-BSH

Endergebnis:

Sieg 76:66 (10)

1. Viertel:

19:12 (7)

2. Viertel:

10:19 (-9)

3. Viertel:

23:18 (5)

4. Viertel:

24:17 (7)

KGR:

Christian Gloetzl

Maximilian Grüner

Marnas Langenberg




Spielbericht

Erstes Spiel, erster Sieg im neuen Jahr!

Gegen Germering muss ein Sieg her, da waren sich alle einig, So ging man mit großen Ehrgeiz in die Partie und zeigte von Beginn an, wer die Halle dominiert. Durch schönes Teamplay in den Anfangsminuten gelang es den Jungs zu einfachen Punkten zu kommen. Germering verteidigte schlecht und war Offensiv eher selten erfolgreich, da die Slamas durch gutes Box Out der "Germeringer Riesen" die zweiten Bälle verhinderten. So ging man verdient mit einem 7 Punkte Vorsprung in die Viertelpause.


Das zweite Viertel begann sehr holprig. Germering verteidige besser, die Jungs fanden kaum ein Durchkommen zum Korb und somit kamen viele Würfe von außen, die jedoch ihren Weg nicht in den Korb fanden. So wurden die Jungs nervös als sich der Vorsprung verkleinerte und machte auch in der Defense blöde Fehler, die den Germeringern einfache Punkte bescherte.
Dies verursachte einen 2 Punkte Rückstand zur Halbzeit (29:31) und versprach eine spannende zweite Hälfte.


Das dritte Viertel verlief ähnlich wie das erste. Schönes Teamplay hatte einfache Punkte zu Folge. Nachdem der Germeringer Aufbauspieler mit 2 Fouls in 1 Minute erstmal raus musste, wirkte Germering verunsichert und ließ in dieser Phase viele Punkte liegen. Die Jungs holten sich ihre Führung zurück und verteidigten diese gut bis zum Ende des Viertels, sodass man mit einem 3 Punkte Vorsprung in die letzten 10 Minuten geht.

Hier bauten die Jungs ihre Führung weiter aus, Germering konnte nicht mehr rankommen und war mit ihren Kräften am Ende. Somit konnten die Slamas ihren ersten Sieg im neuen Jahr verdient einfahren.


Fazit:
Sehr nervenaufreibendes Spiel gegen den Tabellennachbarn, das man hätte viel früher entscheiden müssen. Diese "Down-Phase" im 2. Viertel war unnötig und so musste man bis kurz vor Ende um den Sieg bangen. In 2 Wochen sind wir in Germering zu Gast, wo wir erneut erfolgreich aus der Halle gehen wollen. Um es dann aber früher zu entscheiden, muss die Kraft 40 Minuten anhalten und diese Aussetzer wie im 2. Viertel dringend vermieden werden. Insgesamt eine gute Leistung von allen Beteiligten.
NW







Stats SLAMA JAMA

Name

2er

3er

FW

%

PF

PKT

Jonas Bach

13

1

4

/

6

66.6

3

33

Noah Biel

1

0

0

/

0

0

2

Leonard Bonesky

8

0

0

/

0

3

16

Emilia Kargl

6

0

0

/

0

0

12

Sina Lattmann

2

0

0

/

0

0

4

Frederik Mahler

0

0

0

/

0

0

0

Robert Scholte

0

0

1

/

4

25

2

1

Quirin Stöger

4

0

0

/

0

1

8

Team

34

1

5

/

10

50

9

76









Kontakt - Impressum - Datenschutz